Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Ferienwohnung/Monteurwohnung

Dies sind die Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“) für die Nutzung der Ferienwohnung/Monteurwohnung


Vertragspartner aller Gäste der jeweiligen Wohnung (Ferien-/Monteurwohnung)

Herr Hermann Witt
Am Bischofskamp 61
47169 Duisburg
Telefon: 0203 7371186
Mobil: 0177 8222877
Mail: info@ferienwohnung-roettgersbach.de




Allgemeine Bestimmungen:

Inhalt

§ 1 Gültigkeit

Mit einer Buchung der Ferienwohnung oder Monteurwohnung treten die AGB in Kraft. Mit der Buchungsbestätigung, die von dem Vermieter erteilt wird, schließt der buchende Gast, einschließlich aller Mitnutzer der Wohnung, für den Zeitraum der Buchung, einen Gastaufnahmevertrag ab.

§ 2 Leistungen

Zu dem Leistungsumfang der gebuchten Wohnung gehört eine Wohnung, die mindestens mit folgenden Gegenständen ausgestattet ist:

Des Weiteren wird dem Gast eine Möglichkeit gegeben eine Verbindung mit dem Internet herzustellen.

Die Wohnungen sind jeweils so ausgestattet, dass mindestens vier Personen übernachten können

§ 3 Pflichten Gast

Der Gast und alle seine Begleiter sind dazu verpflichtet den Gastaufnahmevertrag einzuhalten. Außerdem ist der Gast dazu verpflichtet, den in der Buchungsbestätigung vereinbarten Unterkunftspreis zu zahlen. Des Weiteren sind der Gast und alle seine Begleiter dazu verpflichtet, die Wohnung, und die Ausstattung dieser, so zu nutzen, dass keine Schäden an diesen entstehen. Sollten trotz aller Sorgfalt Schäden an der Wohnung oder an der Ausstattung entstanden sein, so haftet der jeweilige Gast, der Gastaufnahmevertrag abgeschlossen hat, für diese.

§ 4 Pflichten Vermieter

Der Vermieter ist dazu verpflichtet, den Gastaufnahmevertrag einzuhalten. Des Weiteren ist der Vermieter dazu verpflichtet, die in § 2 Angeführten Leistungen zu erbringen.

§ 5 Rücktritt/Storno

Der Vermieter ist nach der Ausgabe der Buchungsbestätigung dazu verpflichtet die gebuchten Leistungen zur Verfügung zu stellen. Sollte dies aus anderen Gründen, außer äußerer Einflüsse, nicht möglich sein ist der Vermieter dazu verpflichtet dem Gast eine adäquate Ersatzunterkunft zur Verfügung zu stellen. Dadurch entstandene zusätzliche Kosten werden von dem jeweiligen Gast getragen.

Eine Stornierung der Buchung, nach Bestätigung dieser, ist nur im gegenseitigen Einverständnis der beiden Vertragsparteien möglich.

Wird die Buchung seitens des Gastes storniert, entsteht gegenüber dem Vermieter die Verpflichtung eine Stornogebühr in Höhe von 90 % des vereinbarten Unterkunftspreises zu zahlen. Die Übrigen 10 % entfallen durch ersparte Aufwendungen des Vermieters. (Bezug: Aktuelle Rechtsprechung Deutscher Tourismusverband)

§ 6 Preise

Der Preis, der in der Buchungsbestätigung (wird nur von dem Vermieter erteilt) vereinbart wurde, ist gültig. Die Preise gelten für die in § 2 genannten Leistungen. Der Preis wird entweder pauschal vereinbart oder genau nach den gültigen Kostentabellen errechnet. Der Preis ist abhängig von der Anzahl der Personen und der Anzahl der geplanten Übernachtungen. Im Preis enthalten sind alle Nebenkosten wie

(Stand: 06.05.2015)